V-Sharp Classic II ELITE Messerschärfer Weiß

Konstanter Schleifwinkel

Das Geheimnis einer perfekt geschliffenen Klinge ist der immer gleichbleibende Schleifwinkel.
So wird die Klinge beidseitig geschärft, bleibt länger scharf und gewährleistet einen minimalen Materialabtrag.
Alle Warthog Messerschärfer haben eine Klingenführung, die das Messer exakt an den Schleifsteinen entlang führen.
Andere Messerschärfer schaden der Klinge oder nutzen sie ungleichmäßig ab und dadurch bleibt die Schärfe nicht lange erhalten und das Messer muss schneller wieder nachgeschärft werden.

Das Warthog Prinzip

Jedes Mal ein perfekter Schnitt! Klingenführung einstellen. Messer anlegen. Schleifen. Verfeinern.
Die Klingenführung garantiert ein sicheres Schärfen des Messers, die Diamantschleifsteine sorgen für eine nachhaltige Schärfe ohne das Messer zu beschädigen.

Produktinformationen "V-Sharp Classic II ELITE Messerschärfer Weiß"
Der Warthog Sharpeners Classic II ELITE Messerschärfer ist ein unverzichtbares Werkzeug für alle, die ihre Messer in Top-Zustand halten möchten. Mit 3 verschiedenen Schleifwinkeln (20°, 25°, 30°) können Sie jede Messerart präzise schleifen und so das Beste aus Ihren Messern herausholen.
Unser Messerschärfer wurde aus hochwertigen Materialien hergestellt, um Langlebigkeit und Qualität zu garantieren. Der Holzfuß bietet zusätzliche Stabilität und ein ansprechendes Design, das in jeder Küche gut aussieht.
Egal, ob Sie ein professioneller Koch oder ein Outdoor-Enthusiast sind, der Warthog Sharpeners Classic II ELITE Messerschärfer wird Ihnen helfen, scharfe Messer zu halten, die Ihnen jahrelang treue Dienste leisten werden.
Investieren Sie in Qualität und Langlebigkeit mit dem Warthog Sharpeners Classic II ELITE Messerschärfer. Bestellen Sie jetzt und lassen Sie Ihre Messer das Schneiden übernehmen!
Mit dem V-Sharp Classic II ELITE können auch Keramik-Schleifsteine verwendet werden, um Messer mit Wellenschliff zu schärfen.
Farbe: Weiß
Material: Stahl & Holz
Maße: 20cm x 14,9cm x 23,7cm
Mögliche Schleifwinkel: 20°, 25°, 30°
Schleifsteine tauschbar?: Ja
0 /5

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Anwendungstipps und häufige Fragen

Beim V-Sharp A4, V-Sharp A4 ELITE, V-Sharp CLASSIC II, dem V-Sharp CLASSIC II ELITE sowie dem V-Sharp XTREME EDGE sind die Schleifeinheiten am oberen Ende in die Halterung „eingeklippst“ und so einfach zu lösen. Wenn Sie eine Schleifeinheit einer anderen Körnung einsetzen möchten, tauschen Sie diese einfach aus. Wenn die Schleifeinheit verschlissen ist und ersetzt werden soll, kann die Schleifeinheit ganz einfach vom Schleifstab geschoben werden. Beim V-Sharp Curve ist dies nicht möglich.
30 Grad: Der Winkel fürs Grobe – Verwendungszweck: Arbeitsmesser, Hackmesser und Messer, die zum Schneiden von Pappe, Kabeln, Holz, Seilen oder dem Öffnen von Dosen verwendet werden.
25 Grad: Schärfere Schneidekante – Verwendungszweck: Fleischermesser, Küchenmesser, Abziehmesser, Taschenmesser, Jagdmesser.
20 Grad: Scharfe aber feine Schneidekante - Nicht geeignet für harte Schneidebretter, vor allem für Filetiermesser, Rasiermesser, Schälmesser und feines Schneiden.
Der Schleifwinkel kann nur beim V-Sharp Classic 2, dem V-Sharp Classic 2 Elite und dem V-Sharp Xtreme Edge verstellt werden. Der V-Sharp Curve hat einen festgelegten Schleifwinkel von 25 Grad.
Der V-Sharp Classic 2, V-Sharp Classic 2 Elite, V-Sharp A4 und der V-Sharp A4 Elite kommen standardmäßig mit groben Diamantschleifsteinen (325er-Körnung) auf einer Seite und Finishing-Stählen auf der Rückseite. Dies ermöglicht auch das Schärfen von stumpferen Messern. Es können zusätzlich noch feinere Körnungen (600er & 1000er) erworben werden.
Ja, mit dem V-Sharp Classic 2 & V-Sharp Classic 2 Elite können auch Messer mit Wellenschliff (z.B. Brotmesser) geschärft werden. Hierzu werden jedoch die separat erhältlichen Keramik-Schleifeinheiten benötigt.
Nein, auf keinen unserer Schleifsteine muss Wasser aufgetragen werden.
Bei einem durchschnittlichen Einsatz halten die Schleifeinheiten bis zu mehreren Jahren. Grundsätzlich gilt, je feiner die Körnung und stumpfer das Messer, desto schneller verschleißen die Stäbe.